Edvard Munch´s Haus in Åsgårdstrand

Edvard Munch´s Haus befindet in dem idyllischen kleinen Ort Åsgårdstrand. Hier können Sie auf ruhigen Straßen, vorbei an typisch norwegischen weißen Holzhäusern, spazieren gehen und den Blick über den Oslofjord und das Meer genießen.

Munch i Åsgårdstrand

Photo: Sven Erik Knoff

Das Haus von Edvard Munch liegt direkt am Grand Hotel Åsgårdstrand. Passieren Sie das Hotel und den Yachthafen. Oben auf dem Hügel, umgeben von grünen Wiesen, sehen Sie das Haus und das Atelier. Alternativ können Sie auch entlang der „Edvard Munch´s gate“ gehen, einer idyllischen Straße mit viel Charme und schönen Gärten. Vom Museum aus können Sie wunderbar die Küste und das Meer überblicken. Diese Aussicht hat früh Munchs Interesse geweckt.

Edvard Munch´s Leben

Vielen gilt Åsgårdstrand als „Norwegens Künstlerstadt“ oder auch als Norwegens Antwort auf Skagen in Dänemark.

 

In Åsgårdstrand schuf Edvard Munch einen bedeutenden Teil seiner Meisterwerke, die heute in großen Galerien vieler Länder zu sehen sind: "Die Mädchen auf der Brücke", "Vier Mädchen in Åsgårdstrand" und "Der Tanz des Lebens".

 

Der berühmte Maler lebte von 1863 bis 1944. Im Jahre 1889 verbrachte er den ersten seiner vielen Sommer hier in Åsgårdstrand. Im Jahre 1898 kaufte er sich ein spartanisches Fischerhäuschen (Bauzeit Ende 18. Jahrhundert), das er bis zu seinem Tod besaß. Edvard Munch genoss hier einen sorgenfreien Sommer und war auch bei den Einheimischen sehr beliebt.

 

Das Haus wird wie ein kleines Museum geführt; alles ist noch so erhalten, wie zu der Zeit, als der Künstler darin lebte. Das ursprüngliche Ateliergebäude ist abgerissen, aber ein anderer Bau wurde an dessen Stelle hochgezogen.


Photo: Vestfoldmuseene

Edvard Munch´s Haus ist von Mai bis September geöffnet. Die Öffnungszeiten variieren je nach Saison. Eintritt und Führung sind im Ticketpreis mit inbegriffen. Gruppenführungen sind auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Siehe aktualisierte Öffnungszeiten und Preise - www.munchshus.no/de/.


Parkplätze finden Sie im Yachthafen des Grand Hotel Åsgårdstrand. 

Haugar Vestfold Kunstmuseum

 

Warhol und Munch in Tønsberg

Im Herzen der Stadt Tønsberg liegt das Kunstmuseum Haugar Vestfold Kunstmuseum. Hier gibt es eine eigene Ausstellung über den Popkünstler Andy Warhol (1928-87) und Munch. Munch war lange Zeit einer der Lieblingskünstler Warhols. Warhol schuf daher eine Serie von Bildern mit Motiven, die er direkt von Edvard Munchs bekanntesten Lithografien übernahm.

 

Einige von Andy Warhols Bildern «After Munch» sind Bestandteil der Dauerausstellung im Haugar Vestfold Kunstmuseum. Diese Bilder sind im Sommer 2018 an das Munch Museum in Oslo verliehen und werden bis zum 26. August in der Kunsthalle Oslo ausgestellt.

Haugar Vestfold Kunstmuseum
Cookies

This site uses cookies. Read more.

Close