Wandern an der Schärenküste von Vestfold

Die Schärenküste von Vestfold mit dem markierten Küstenweg ist für Wanderliebhaber ein fantastisches Erlebnis. Er verläuft weit draußen am Meer, entlang an Stränden, Schilf und windgeschützten Buchten. Hier können Sie die Seevögel hören und sehen, den salzigen Duft der See einatmen und einen Horizont bewundern, der sich bis in die Ewigkeit erstreckt. In Vestfold sind Sie nie weit von Städten und Natur entfernt.


Photo: Anja Basma og Visit Vestfold

Die Küstenpfade sind gut ausgeschildert und bieten Ihnen fantastische Wandermöglichkeiten in Vestfold

Die Küstenlinie in Vestfold erstreckt sich über 980km und 1407 Inseln und Schären. An den mehr als hundert Stränden gibt es im Sommer tolle Bademöglichkeiten. Egal wie lang Ihre Wanderung auf dem Küstenweg auch sein mag, ein besonderes Naturerlebnis ist Ihnen immer garantiert! Dabei bewegen Sie sich nie weit entfernt von der Zivilisation.

Kyststi
Kyststi Vestfold
Photo: Anja EA Basma

Der Küstenweg von Stavern

Der Küstenweg zwischen Stavern - Nevlunghavn - Helgeroa ist 35 Kilometer lang. Dieser zusammenhängende Küstenweg ist einer der schönsten in Norwegen! Entscheiden Sie selbst, wie weit Sie gehen möchten. Entlang des Pfades gibt es viele Parkplätze. Sie können aber auch direkt vom Stadtzentrum in Stavern Ihren Ausflug beginnen.

Mølen in Larvik

Mølen ist Teil des ersten europäischen UNESCO-Geoparks und ein wunderschönes Küstengebiet mit Gräbern aus der Eisenzeit. Mølen ist für viele ein beliebtes Ausflugsziel, sowohl bei schönem Wetter, als auch bei Sturm. Für alle Geologieinteressierten: Hier gibt es über 100 verschiedene Gesteinsarten zu finden! Einige sind sehr typisch und einfach zu bestimmen wie zum Beispiel der „Larvikit“, Norwegens wichtigster Naturstein.

Verdens Ende

Photo: Martin Olsen

Verdens Ende («Ende der Welt») bei Tønsberg

Entscheiden Sie sich für einen Ausflug an das „Ende der Welt“, so werden Sie auf eine Aussicht stoßen, die Ihnen fast den Atem raubt. Genießen Sie den freien Blick in die Weite des Horizontes und auf den Færder Leuchtturm. Ein Naturerlebnis, das vom Parkplatz aus leicht zu erreichen ist. Hier am „Ende der Welt“ haben Sie einen majestätischen Ausblick auf das Skagerrak. Sie können schöne Spaziergänge über glattgeschliffene Felsen machen und es gibt viele Bade- und Angelmöglichkeiten.


Photo: Una Hansen

Horten

Im Ort Karljohansvern können Sie das Leben genießen. In malerischer Umgebung finden Sie schöne und gut markierte Wanderwege.

 

Machen Sie einen Abstecher in das nationale Fotomuseum Norwegens, das Preus Museum.

 

Wenn Sie bereits in Horten sind, ist es eine gute Gelegenheit weiter nach Åsgårdstrand zu fahren. Hier können Sie das Haus des berühmten Malers Edvard Munch besichtigen und auf historischen Wanderwegen die Gegend erkunden.

Yxney, Sandefjord
Yxney, Sandefjord
Photo: EL, Visit Vestfold

Sandefjord

In Sandefjord gibt es insgesamt 45 km mit markierten Wanderwegen entlang der beiden Halbinseln Vesterøya und Østerøya, außerhalb des Stadtzentrums. Die Aussichtspunkte der jeweiligen Halbinseln unterscheiden sich sehr. Yxney hat ein Naturschutzgebiet und in Folehavna gibt es Reste einer deutschen Festung von 1941.

Cookies

This site uses cookies. Read more.

Close